Cronos del Seprio

Gender: Wurftag: SZ:
Male 25.12.2012 2304505
Chip-Nr.: HD: ED:
380260000851075 a im Ausland zuerkannt normal
BSZS:2018 VA7

Richterbericht BSZS 2016 Katalog Nr.: 1058 – VA 3 –
GHKL-R Zuchtrichter : Lothar Quoll
Groß, kraft- und gehaltvoll, sehr trocken und fest, korrektes Höhen- und Längenverhältnis. Gut geformter, kräftiger Kopf mit dunkler Maske und dunklen Augen, insgesamt sehr gut pigmentiert. Hoher Widerrist, sehr gute Rückenlinie und lange, leicht abschüssige Kruppe. Sehr gute Winkelungen der Vor- und Hinterhand. Ausgewogene Brustverhältnisse und gerade Frontstellung. Hinten geringfügig hackeneng, vorne gerade tretend. Sehr guter, kraftvoller Bewegungsablauf mit ergiebiger Schrittweite in guter Gleichgewichtslage. Der gerade dreieinhalbjährige Remo Sohn besticht durch seine sehr adelige und harmonische Gesamterscheinung verbunden mit sehr guter Weiterentwicklung und einem bereits sehr hoch wirkenden Reifegrad. Ausgezeichnete Gebäudeverhältnisse, sehr gutes Rüdengepräge, insgesamt sehr gut pigmentiert mit hohem Schwarzanteil sowie sehr guter Trockenheit, Festigkeit und Geschlossenheit im Gefüge vervollständigen den überaus positiven Gesamteindruck. Bereits die erste vorgestellte, vatertypische Nachkommengruppe ist von sehr guter anatomischer Qualität. Weiterhin ist positiv anzumerken, dass fast alle Nachkommen von Cronos innerhalb der Standardgrößengrenzen liegen.
TSB Richter : Harald Hohmann.
TSB: ausgeprägt, läßt ab.

Bundessieger-Zuchtschau 2016 Österreich – VA 1 –
GHKL-R Zuchtrichter : Lothar Quoll.
Groß, kraft- und gehaltvoll, sehr trocken und fest, korrektes Höhen- und Längenverhältnis. Gut geformter, kräftiger, Kopf mit dunkler Maske und dunklen Augen, insgesamt sehr gut pigmentiert. Hoher Widerrist, sehr gute Rückenlinie und lange, leicht abschüssige Kruppe. Sehr gute Winkelungen der Vor- und Hinterhand. Ausgewogene Brustverhältnisse und gerade Frontstellung. Hinten geringfügig hackeneng- vorne gerade tretend. Sehr guter, kraftvoller Bewegungsablauf mit ergiebiger Schrittweite in guter Gleichgewichtslage. Der gerade dreieinhalb jährige Remo Sohn besticht durch seine sehr adelige und harmonische Gesamterscheinung verbunden mit sehr guter Weiterentwicklung und einem bereits sehr hoch wirkenden Reifegrad. Ausgezeichnete Gebäudeverhältnisse, sehr gutes Rüdengepräge, insgesamt sehr gut pigmentiert mit hohem Schwarzanteil sowie sehr guter Trockenheit, Festigkeit und Geschlossenheit im Gefüge vervollständigen den überaus positiven Gesamteindruck.

Belgische Siegershow 2016 – VA 1 –
GHKL-R Zuchtrichter : Lothar Quoll

Richterbericht BSZS 2015 Katalog Nr.: 1039 – V 1 –
GHKL-R Zuchtrichter : Lothar Quoll
Groß, mittelkräftig, kraft- und gehaltvoll, sehr trocken und fest, korrektes Höhen- und Längenverhältnis. Gut geformter, ausdrucksvoller Kopf mit dunkler Maske und dunklen Augen, insgesamt sehr gut pigmentiert. Sehr gut gebildeter Widerrist, sehr gute Rückenlinie und leicht abschüssige Kruppe von guter Länge. Sehr gute Winkelungen, ausgewogene Brustverhältnisse und gerade Frontlinien. Hinten geringfügig hackeneng gehend, vorne gerade Schritt- und Trittfolgen. Sehr kraftvoller Nachschub mit korrekter Rückenübertragung und freiem Vortritt. Der Junghundbeste des Vorjahres fällt besonders durch seine sehr positive Ausstrahlung verbunden mit hervorragender Pigmentgebung mit großem Schwarzanteil auf. Die gute Weiterentwicklung mit entsprechender Auslegung und Austiefung lassen einen bereits sehr hohen Reifegrad erkennen. Am Tag der Veranstaltung wird Cronos konditionell auf Topniveau vorgestellt. Das ergiebige Gangwerk wird in jeder Phase des Wettbewerbes im Schritt, im Trab und auch ohne Hilfe der Leine bei der Freifolge kraftvoll und dynamisch, verbunden mit sehr gutem Vorwärtsdrang, absolviert. Größe: 7 Messungen, Durchschnittsmaß: 65,8 cm, Zuchtwert für Größe: 108 Genauigkeit: 82,7%; Meßergebnis Größe Richter und Messkommission BSZS (3 Werte) = 65,5 cm.
TSB Richter : Hans-Peter Schweimer. WZ (4/4)
A: Aufmerksamer Transport
B: Direkter und überzeugender Anbiss, etwas unruhig im Griff, geht gut durch Belastung, bannt aufmerksam
C: Zielstrebiges Einholen, guter fester Griff, überzeugend in Belastung, aufmerksame Bewachung.

Richterbericht BSZS 2014 Katalog Nr.: 3135 – SG 1 –
JHKL-R Zuchtrichter : Helmut Buß
Groß, gehaltvoll, kräftig, trocken und fest, sehr gute Gebäudeverhältnisse, sehr guter Ausdruck, sehr gute Pigmentierung, sehr gutes Gepräge. Hoher, langer Widerrist, gerader, fester Rücken, gute Länge und Lage der Kruppe. In Vor- und Hinterhand sehr gut gewinkelt, ausgeglichene Brustverhältnisse, korrekte Front, leicht hackeneng tretend, vorne korrekt tretend, flach über den Boden gehende Gänge mit sehr kraftvollem Nachschub, sehr guter Rückenübertragung und freiem Vortritt bei sehr guter Erhabenheit. Cronos ist eine absolute Ausnahmeerscheinung. Seine überzeugende Ausstrahlung ist in seinem sehr schönen Typ und seinem selbstbewussten Auftreten begründet. Er ist aus bester italienischer Zucht und streng nach den Vorgaben des Mutterlandes gezüchtet. Sein Vater Remo hat sich als herausragender Vererber erwiesen. Seine Mutter Afra del Seprio wurde mit V 1 auf der BSZS bewertet und erfüllt damit höchste Anforderungen. Sie führt mit dem VA-Rüden Natz vom Steigerhof einen herausragenden Vererber in ihrer Vaterlinie und den bewährten VA-Rüden Esko vom Dänischen Hof in der Mutterlinie. Die VA-Hündinnen Xena vom Wildsteiger Land und Ulme Valdovin in der Ahnenreihe von Afra führen mich zu der Annahme, dass Cronos ein hohes Potential eines zukünftig guten Vererbers hat. Cronos wurde bereits dem sog. Qualitätsröntgen in Deutschland unterzogen und hat im Vorfeld der BSZS zwei qualitativ stark besetzte Klassen absolut überzeugend gewonnen.

MutterVater
Afra del Seprio Remo vom Fichtenschlag
HD: normal | ED: normal HD: normal | ED: fast normal

Hündinnen



Rüden