Djambo vom Fichtenschlag

Gender: Wurftag: SZ:
Male 04.11.2011 2274978
Chip-Nr.: HD: ED:
981189900014031 Fast normal Normal
BSZS:VA

Richterbericht BSZS 2016 Katalog Nr.: 1039 – VA 10 –
GHKL-R Zuchtrichter : Lothar Quoll
Großer, mittelkräftiger, gestreckter, ausdrucksvoller und sehr gut pigmentierter Rüde. Normales Gepräge, gute Kopfbildung mit dunkler Maske und dunklen Augen. Guter Ober- und Unterlinienverlauf mit normal gebildetem Widerrist und festem Rücken. Die Kruppe zeigt gute Länge und ist leicht abschüssig. In der Vorhand gut, in der Hinterhand sehr gut gewinkelt. Ganz gerade Frontstellung. Gerade Schritt- und Trittfolgen bei fester Gelenkbildung der Hinterhand. Das Gangwerk ist weitausgreifend, kraftvoll und ergiebig. Der Nachschub ist sehr wirksam, der Vortritt ist frei. Die Vorzüge des Junghundbesten von 2013, jetzt vierdreivierteljährig, liegen in seinem korrektem Größenrahmen, der sehr guten Pigmentierung verbunden mit guter Allgemeinfestigkeit und Geschlossenheit in allen Teilen. Mit der hinzugewonnenen Ausreifung ergibt sich ein ausgewogenes und abgerundetes Gesamtbild. Gute Kondition, Lauffreude und Frische bis in die Endphase des Richtens vervollständigen den positiven Eindruck.
TSB Richter : Harald Hohmann.
TSB: ausgeprägt, läßt ab.

58ème Exposition Nationale D Elevage 2015 Katalog Nr.: 2 – VA 1 –
GHKL-R Zuchtrichter : Roland Bourhoven

Richterbericht BSZS 2015 Katalog Nr.: 1149 – VA 7 –
GHKL-R Zuchtrichter : Lothar Quoll
Großer, mittelkräftiger, gestreckter, ausdrucksvoller und sehr gut pigmentierter Rüde. Normale Kopfbildung mit dunkler Maske und dunklen Augen. Sehr guter Ober- und Unterlinienverlauf. Die Kruppe zeigt gute Länge und ist leicht abschüssig. In der Vorhand gut, in der Hinterhand sehr gut gewinkelt. Ganz gerade Frontstellung. Gerade Schritt- und Trittfolgen bei fester Gelenkbildung der Hinterhand. Das Gangwerk ist weitausgreifend, kraftvoll und ergiebig. Der Nachschub ist sehr wirksam, der Vortritt ist frei.Die Vorzüge des Junghundebesten von 2013 liegen in seinem korrekten Größenrahmen, der sehr guten Pigmentierung verbunden mit guter Allgemeinfestigkeit und Geschlossenheit in allen Teilen. Mit der hinzugewonnenen Ausreifung ergibt sich ein ausgewogenes und abgerundetes Gesamtbild. Gute Kondition, Lauffreude und Frische bis in die Endphase des Richtens vervollständigen den positiven Eindruck. Größe: 6 Messungen, Durchschnittsmaß: 65,2 cm, Zuchtwert für Größe: 107 Genauigkeit: 86,7%; Die 8 gemessenen Rüden in der Nachkommengruppe ergeben einen Durchschnittswert von 65,7 cm, die 16 gemessenen Hündinnen einen Durchschnittswert von 60,6 cm. Die Größenvererbung von Djambo‘s Nachkommenschaft liegt am Rassedurchschnitt. Meßergebnis Größe Richter und Messkommission BSZS (3 Werte) = 65,0 cm.
TSB Richter : Hans-Peter Schweimer. WZ(3/4)
A: Noch guter Transport
B: Anbiss leicht zögernd, Griff voller setzen, merkliche Wirkung in der Belastung, klarer trennen, nach Ablassen etwas lästig
C: Holt zielstrebig ein, guter Griff, leichte Wirkung in Belastung, bewacht aufmerksam.

58. Campionato Sociale S.A.S. 2014 Katalog Nr.: 1022 – VA 6 –
GHKL-R Zuchtrichter : Luciano Musolino

57ème Exposition Nationale D Elevage 2014 Katalog Nr.: 3 – VA 2 –
GHKL-R Zuchtrichter : Henri Motz

Richterbericht BSZS 2014 Katalog Nr.: 1159 – V 5 –
GHKL-R Zuchtrichter : Lothar Quoll
Großer, mittelkräftiger, gestreckter, gehaltvoller, ausdrucksstarker Rüde mit sehr guter Pigmentierung. Normale Kopfbildung mit dunkler Maske und dunklen Augen. Sehr guter Ober- und Unterlinienverlauf. Die Kruppe zeigt gute Länge und ist leicht abschüssig. In der Vorhand gut, in der Hinterhand sehr gut gewinkelt. Ganz gerade Frontstellung. Gerade Schritt- und Trittfolgen bei fester Gelenkbildung der Hinterhand. Das Gangwerk ist weitausgreifend, kraftvoll und ergiebig. Der Nachschub ist sehr wirksam, der Vortritt ist frei. Die Vorzüge des Junghundbesten vom Vorjahr liegen in seinem korrektem Größenrahmen, der sehr guten Pigmentierung verbunden mit sehr guter Allgemeinfestigkeit und Geschlossenheit in allen Teilen. Hinzu kommen hervorragende Kondition, Lauffreude und Frische bis in die Endphase des Richtens.
TSB Richter : Harald Hohmann. WZ(4/4)
A: Aufmerksamer Transport.
B: Geht energisch in den Angriff, setzt wirkungsvollen Griff, stößt erheblich nach.
C: Holt drangvoll ein, vollen Griff noch etwas ruhiger halten, greift kurz nach.

Nederlandse Kampioenschapsclubmatch 2014 Katalog Nr.: 27 – VA 2
GHKL-R Zuchtrichter : Lothar Quoll

56ème Exposition Nationale D Elevage 2013 Katalog Nr.: 147 – SG 1 –
JHKL-R Zuchtrichter : Roland Bourhoven

Richterbericht BSZS 2013 Katalog Nr.: 3024 – SG 1 –
JHKL-R Zuchtrichter : Thomas Teubert
Groß, kraft- und gehaltvoll, sehr gut pigmentiert mit durchgehend schwarzer Decke, ausdrucksvoller kräftiger Kopf, bei dem der Stopp noch etwas mehr ausgeprägt sein sollte, dunkle Augen, korrekte, jederzeit feste Ohren, gestreckte Gebäudeverhältnisse mit harmonisch verlaufender Ober- und Unterlinie mit gutem Widerrist, festem geraden Rücken und langer, leicht abfallender Kruppe, gerade Front, ausgewogene Rippen- und ausgereifte Brustbildung, bei konstant sehr guter Präsentation zeigt er absolut geradetretend aus sehr gut gewinkelten Gliedmaßen der Vor- und sehr gut gewinkelten wie bemuskelten Gliedmaßen der Hinterhand in jeder Gangart weitausgreifende, kraftvolle, dabei sehr dynamische Gänge mit sehr viel Temperament, Laufwillen und lobenswertem Vorwärtsdrang. Wie im Vorfeld der Siegerschau bereits auf mehreren Ausstellungen unter Beweis gestellt, konnte Djambo durch sein drangvolles und selbstbewusstes Auftreten, gepaart mit sehr harmonischen Bewegungsabläufen in bester Gleichgewichtslage, dazu am Tag der Siegerschau in Bestform erscheinend, eindrucksvoll überzeugen. Der Rüde trat über die Saison jederzeit ausgeglichen, selbstsicher und absolut wesensfest auf, er verfügt bereits über die nötigen Voraussetzungen für einen Zuchteinsatz. Djambo hat verdient und mit Anerkennung den Titel „Junghundbester 2013“ erhalten. Blutlich geht Djambo väterlicherseits auf Remo Fichtenschlag und mütterlicherseits auf Vegas du Haut Mansard zurück, er ist 5,5-4 auf Hill Farbenspiel, 5-5 auf Hoss Lärchenhain und 5-5 auf Holly Fichtenschlag ingezüchtet. Züchterisch könnte Djambo durch seine sehr gute Knochenkraft, seine intensive Pigmentierung, seine korrekten, sehr guten Winkelanlagen, sein überzeugendes Gangwerk und seine sehr guten Gebrauchshundeeigenschaften große Resonanz finden.

Bundessieger-Zuchtschau 2013 Österreich – SG 2 –
JHKL-R Zuchtrichter : Thomas Teubert

Groß, sehr gut pigmentiert, ausdrucksvoll, sehr gutes Gepräge, sehr gute Ober- und Unterlinie, hoher Widerrist,
fester, gerader Rücken, sehr gute Länge und Lage der Kruppe, korrekte Winkelungen, ausgeprägte Brustverhältnisse,
der Vormittelfuß sollte etwas straffer sein, gerade Front, korrekttretend, feste Sprunggelenke, sehr raumgreifende,
kraftvolle Gänge bei sehr guter Gleichgewichtslage. Wesen sicher, TSB ausgeprägt.
V. Sehr typ- und ausdrucksvoller, korrekt aufgebauter Rüde.
VI. Geeignet zur Verbesserung der Pigmentierung, der Ober- und Unterlinie sowie den Ganganlagen.

WH: 64.5cm

BT: 29.5cm

MutterVater

Hündinnen



Rüden