Hugh vom Eichenplatz

Gender: Wurftag: SZ:
Male 16.03.2012 2279409
Chip-Nr.: HD: ED:
981189900021784 normal normal
BSZS:2015 V26

Richterbericht BSZS 2015 Katalog Nr.: 1125 – V 26 –
GHKL-R Zuchtrichter : Lothar Quoll
Absolut mittelgroßer, mittelkräftiger, in guten Gebäudeverhältnissen stehender, festgefügter und gut geschlossener Rüde. Gut geformter Kopf. Hoher Widerrist, sehr gute Rückenlinie und etwas kurze, abschüssige Kruppe, gute Vor-, sehr gute Hinterhandwinkelung, ausgewogene Brustverhältnisse mit guter Unterbrustbildung. Gerade Frontstellung. Gerade Schritt- und Trittfolgen, ergiebiges Gangwerk mit kraftvollem Nachschub und gutem Vortritt. Die Vorteile von Hugh liegen in der inzuchtfreien Abstammung, sowie seinem absolut mittelgroßen und mittelkräftigen Gebäude. Erstmalig wurde eine Nachkommengruppe gestellt. Größe: 5 Messungen, Durchschnittsmaß: 64 cm, Zuchtwert für Größe: 101 Genauigkeit: 84,0%. Die 6 gemessenen Rüden in der Nachkommengruppe ergeben einen Durchschnittswert von 65,1 cm, die 7 gemessenen Hündinnen einen Durchschnittswert von 58,8 cm. Die Rüden-Nachkommen stehen im Rassedurchschnitt, die Hündinnen sind fast ausnahmelos mittelgroß und stehen damit deutlich im Standardmaß.Meßergebnis Größe Richter und Messkommission BSZS (3 Werte) = 63,8 cm.
TSB Richter : Hans-Peter Schweimer. (WZ 3/3).
A: Guter Transport.
B: Reagiert leicht zögernd, setzt knappen Griff, merkliche Wirkung in Belastung, selbstsicherer bewachen.
C: drangvoller und mit mehr Wucht zum Helfer, knapper Griff, muss aufmerksamer bewachen.

Richterbericht BSZS 2013 Katalog Nr.: 5016 – SG 3 –
JKL-R Zuchtrichter : Frank Goldlust.
Hugh ist ein absolut mittelgroßer, mittelkräftiger, in korrekten Gebäudeverhältnissen aufgebauter Rüde von beeindruckender Gesamtharmonie bei sehr guter Festigkeit. Gute Kopfbildung, hoher Widerrist, sehr harmonische Rückenlinie mit guter Länge und Lage der Kruppe vervollständigen das positive Gesamtbild. Er verfügt über tadelsfreie Winkelungen im Vor- und Hinterhandbereich, ausgeglichene Brustverhältnisse, sowie korrekte Frontlinien. Bei hinten etwas enger, vorn gerader Schrittfolge, demonstriert er weitausgreifende, ergiebige Gänge mit kraftvollem Nachschub und freiem Vortritt. Der Rüde wurde mir auf zwei LG-Zuchtschauen vorgestellt und wurde auch bei anderen Kollegen mehrmals als Klassensieger herausgestellt. Auch Hugh ist ohne Inzucht gezüchtet, geht väterlicherseits über Tyson auf Quenn Löher Weg zurück. Er ist ein direkter Sohn der bestens vererbenden VA Hündin Alisha vom Eichenplatz und im Typ eindeutig dieser Linie zuzuordnen. Züchterisch gesehen erscheint er geeignet zur Verbesserung von anatomischen Fehlern jeglicher Art bei gegenüber seinem Vater deutlich verbesserter Größe. Auch bei ihm bin ich davon überzeugt, dass er eine Bereicherung für unsere Zucht darstellt.

Körung

Auffallend typ- und ausdrucksvoller, sehr gut pigmentierter, übermittelgroßer, kräftiger, trocken und fester Rüde mit sehr guten Gebäudeverhältnissen und sehr gutem Gepräge. Hoher, langer Widerrist, harmonische Ober- und Unterlinie, sehr gute Länge und Lage der Kruppe. Sehr gute Winkelungen der Vor- und Hinterhand, ausgereifte Brustverhältnisse, gerade Front. Geradetretend, sehr flüssige, sehr raumschaffende, sehr kraftvolle Gänge mit sehr wirksamem Nachschub und freiem Vortritt. TSB ausgeprägt.

Ausgesprochen typvolle, rüdenhafte Gesamterscheinung mit sehr gutem Pigment und sehr guten Gebäudeverhältnissen.
Geeignet zur Verbesserung von Typ, Ausdruck, Gepräge, Pigment, Gebäudeverhältnis und Größenfaktor.
MutterVater

Hündinnen



Rüden