Negus de Marka

Gender: Wurftag: SZ:
Male 14.04.2017 2347967
Chip-Nr.: HD: ED:
250269500748861 fast normal normal
BSZS:2019 V8

BSZS 2019

Übermittelgroß, mittelkräftig, gehaltvoll. Kräftiger, ausdrucksvoller Kopf mit dunkler Maske und dunklen Augen. Sehr gute Oberlinie mit genügend langer und leicht abschüssiger Kruppe. Sehr gute Winkelungen und Brustverhältnisse. Gerade Front. Der Vordermittelfuß sollte noch etwas straffer sein. Fast gerade Schritt- und Trittfolgen. Der Nachschub ist kraftvoll. Bei guter Rückenübertragung ist der Vortritt frei. Die Vorzüge des Henko Sohnes liegen in seiner sehr typvollen Gesamterscheinung verbunden mit dem sehr guten Gepräge und der intensiven Pigmentierung sowie der absoluten Mittelgröße. Negus hat sich sehr gut weiterentwickelt und dabei weiter ausgelegt und ausgetieft. In sehr guter Verfassung vorgestellt präsentiert der Rüde gleichmäßige und ausdauernde Gänge bis zum Ende des Richtens. TSB: ausgeprägt, lässt ab.

BSZS 2018

Negus ist groß und besonders kraft- und gehaltvoll und in korrekten Gebäudeverhältnissen aufgebaut. Er ist gut pigmentiert mit hohem Schwarzanteil. Der Kopf ist sehr markant mit ausgeprägtem Stopp und dunkler Maske, leichte Dellen in den Außenkanten der Ohren. Der hohe Widerrist, die gute Rückenlinie sowie die gut gelagerte Kruppe, welche noch etwas länger sein sollte, bilden eine harmonische Oberlinie. Negus verfügt über korrekte Winkelungen der Vor- und Hinterhand, sehr gute Brustbildung sowie korrekte Frontlinien. Bei leicht enger Schrittfolge der Hinterhand geht er von vorn gesehen gerade. Während ich mir im Vorfeld der Siegerschau gewünscht hätte, dass seine Gänge teilweise etwas rhythmischer hätten vorgetragen werden können, war dies auf der Siegerschau nicht mehr feststellbar. Hier zeigt er raumgreifende, gleichmäßige Gänge mit sehr guter Schrittweite. Negus wurde mir auf zwei LG-Zuchtschauen vorgestellt und bei weiteren vier Kollegen sehr gut bewertet Saisonstatistik: Platz 4. Negus ist der am höchsten platzierte Rüde nach seinem Vater Henko vom Holtkämper Hof und ist ihm im Farbtyp und der sehr guten Haarstruktur sehr ähnlich, im Gepräge nochmal deutlich verbessert. Er ist ingezüchtet auf Remo Fichtenschlag sowie auf Zamp Thermodos. Er stammt aus französischer Zucht und ist in sechs Generationen über die Mutterlinie des Zwingers de Marka gezüchtet.

Körung
Übermittelgroß, übermittelkräftig, sehr gutes Höhen- und Längenverhältnis, sehr gut pigmentiert mit gutem Ausdruck, gut bemuskelt, hoher, langer Widerrist, sehr gut verlaufende Oberlinie, sehr gut gelagerte Kruppe die noch etwas länger sein sollte, sehr gute Winkelungen, korrekte Front. Ausgewogene Brustverhältnisse, vorne korrekt, hinten etwas eng tretend, harmonische Bewegung in sehr guter Gleichgewichtslage mit freiem Vortritt und kraftvollem Nachschub. TSB ausgeprägt.

 

Geeignet zur Verbesserung der Gebäudeharmonie.

 

Widerristhöhe: 64 cm

Brusttiefe: 31 cm

MutterVater
Irina de Marka Henko vom Holtkämper Hof
HD: normal | ED: normal HD: normal | ED: normal

Hündinnen



Rüden