Pacco vom Langenbungert

Gender: Wurftag: SZ:
Male 25.05.2010 2252482
Chip-Nr.: HD: ED:
276098102895152 normal normal
BSZS:VA3

Pigmentvoll, groß, gehaltvoll, mittelkräftig, trocken, fest, sehr gutes Höhen-Längenverhältnis, sehr gute Oberund Unterlinie, sehr guter Typ und Ausdruck, kräftiger Kopf, sehr guter Stirnansatz. Hoher, langer Widerrist, sehr gute Lage und Länge der Kruppe, sehr gute Vorhandwinkelungen, sehr gute Lage und Länge des Schulterblattes, sehr gute Hinterhandwinkelungen mit festen Sprunggelenken, ausgeglichene Brustverhältnisse, gerade Front und Schrittfolge. Raumgreifende, flüssige, lelchtfüssige, sehr dynamische Gänge mit kraftvollem Nachschub und freiem Vortritt Sicheres Wesen, TSB ausgeprägt. V. Typ- und ausdrucksvoller, anatomisch korrekt aufgebauter Rüde mit sehr gutem Gepräge. VI. Geeignet zur Verbesserung der Pigmentierung , der Anatomie, der Ganganlagen und des Gepräges.

Richterbericht BSZS 2015 Katalog Nr.: 1074 – VA 3 –
GHKL-R Zuchtrichter : Lothar Quoll.
Übermittelgroßer, mittelkräftiger, gehalt- und pigmentvoller Rüde, mit kräftigem, gut geformtem Kopf, dunkler Maske und lebensvollem Ausdruck. Selbstsicheres, ruhiges, nervenfestes und robustes Wesensbild. Gut gebildeter Widerrist, fester Rücken und lange, leicht abschüssige Kruppe. Er zeichnet sich durch gute Trockenheit und musterhafte Gefügefestigkeit aus. Gut gewinkelte Vor- und sehr gut gewinkelte Hinterhand mit festen Gelenken. Ausgewogene Brustverhältnisse. Gerade Frontstellung. Hinten und vorne gerade Schritt- und Trittfolgen. Kraftvoller Nachschub, wobei der Vortritt in guter Gleichgewichtslage noch etwas freier sein sollte. Die Vorzüge des nun über fünfjährigen Rüden gründen in dem zwischenzeitlich erlangten hohen Reifegrad, verbunden mit korrekten Gebäudeverhältnissen, der sehr guten Allgemeinfestigkeit und Trockenheit. Größe: 9 Messungen, Durchschnittsmaß: 64,7 cm, Zuchtwert für Größe: 109 Genauigkeit: 95,8%. Die 21 gemessenen Rüden in der Nachkommengruppe ergeben einen Durchschnittswert von 65,1 cm, die 28 gemessenen Hündinnen einen Durchschnittswert von 60,2 cm. Bei Pacco zeichnet sich ein sehr gleichmäßiger Trend bei der Nachkommenschaft zur Vererbung von standardgerechter Größe ab.

Meßergebnis Größe Richter und Messkommission BSZS (3 Werte) = 65,3 cm
TSB Richter : Hans-Peter Schweimer.
TSB: (WZ 5/5).
A: Sehr aufmerksamer Transport
B: Beagiert direkt und energisch, setzt wirksamen sicheren Griff, überzeugt in Belastung, bannt sehr druckvoll.
C: direktes und zielstrebiges Einholen, voller und fester Griff, sehr überzeugend, sehr druckvolle Bewachung.

Richterbericht BSZS 2014 Katalog Nr.: 1115 – VA –
GHKL-R Zuchtrichter : Lothar Quoll.
Übermittelgroßer, mittelkräftiger, gehalt- und pigmentvoller Rüde mit kräftigem, gut geformtem Kopf mit dunkler Maske und lebensvollem Ausdruck. Selbstsicheres, ruhiges, nervenfestes und robustes Wesensbild. Gut gebildeter Widerrist, fester Rücken und lange leicht abschüssige Kruppe. Er zeichnet sich durch gute Trockenheit und musterhafte Gefügefestigkeit aus. Gut gewinkelte Vor- und sehr gut gewinkelte Hinterhand mit festen Gelenken. Ausgewogene Brustverhältnisse. Gerade Frontstellung. Hinten und vorne gerade Schritt- und Trittfolgen. Kraftvoller Nachschub und freier Vortritt in guter Gleichgewichtslage. Die Vorzüge des etwas über vierjährigen, sehr typvollen Rüden liegen in dem inzwischen erlangten hohen Reifegrad, verbunden mit korrekten Gebäudeverhältnissen, der sehr guten Allgemeinfestigkeit und Trockenheit. Die in der Vergangenheit nicht immer dynamischen Bewegungsabläufe sind auf der diesjährigen Veranstaltung nicht mehr festzustellen. Sehr gute Verfassung und Lauffreude sowie über die Jahre hinzu gewonnene Ringroutine und Demonstration am Veranstaltungstag verbunden mit guter Aufmerksamkeit bilden die Grundlage für eine sehr gute Vorstellung. Die zweite vorgestellte qualitätsvolle Nachkommengruppe überzeugt durch ihr vatertypisches Erscheinungsbild.
TSB Richter Rüden : Harald Hohmann.
TSB: WZ(5/5).
A: Sehr aufmerksamer Transport.
B: Lobenswert wuchtiger und selbstsicherer Angriff, volles, festes, äußerst wirkungsvolles Griffverhalten, trennt exakt und bannt sehr
energisch.
C: Holt sehr schnell und energisch ein, setzt vollen, festen Griff, bewacht eindrucksvoll und fordernd.

Richterbericht BSZS 2013 Katalog Nr.: 1129 – V 4 –
GHKL-R Zuchtrichter : Lothar Quoll
Übermittelgroßer, mittelkräftiger, gehalt- und pigmentvoller Rüde mit kräftigem, gut geformtem Kopf mit dunkler Maske und lebensvollem Ausdruck. Selbstsicheres, ruhiges, nervenfestes und robustes Wesensbild. Gut gebildeter Widerrist, fester Rücken und lange, leicht abschüssige Kruppe. Er zeichnet sich durch gute Trockenheit und musterhafte Gefügefestigkeit aus. Sehr gut gewinkelte Vor- und Hinterhand mit festen Gelenken. Ausgewogene Brustverhältnisse. Gerade Frontstellung. Hinten und vorne gerade Schritt- und Trittfolgen. Kraftvoller Nachschub und freier Vortritt in guter Gleichgewichtslage. Pacco präsentiert zum frühestmöglichen Zeitpunkt – nur zwei Monate Deckeinsatz – seine erste vatertypische Nachkommengruppe. Der etwas über dreijährige Rüde überzeugt phänotypisch durch seine sehr gute Weiterentwicklung mit einem bemerkenswerten Reifegrad und einem fast fehlerfreien Standbild. Der Bewegungsablauf zeigt eine sehr ergiebige Schrittweite, die vielleicht in letzter Konsequenz noch etwas dynamischer ablaufen könnte. Dazu kommt bereits zum zweiten Mal eine weit über dem Durchschnitt liegende TSB-Ableistung.
TSB Richter : Heinz Gerdes.
TSB: (WZ 5/5.)
A: Guter Transport.
B: Geht gut durch den Angriff, setzt einen festen, ruhigen und vollen Griff, bannt aufmerksam und druckvoll.
C: Geht sicher durch, zeigt einen festen, ruhigen und vollen Griff, bannt aufmerksam und druckvoll.

Richterbericht BSZS 2012 Katalog Nr.: 1030 – V 8 –
GHKL-R Zuchtrichter : Rüdiger Mai.
Pacco ist ein übermittelgroßer, gehaltvoller Rüde mit sehr gutem Geschlechtsgepräge. Er hat sehr viel Typ und Ausdruck sowie einen sehr gut geformtem Kopf mit dunkler Maske. Hoher Widerrist und fester gerader Rücken. Eine gut gelagerte Kruppe, die eine Idee länger sein sollte. Sehr gut gewinkelte Vorhand mit korrektem Schulterblatt und langem Oberarm. Die Hinterhand ist ebenfalls sehr gut gewinkelt. Ausgeprägte Brustverhältnisse, die Front ist gerade. Hinten und vorne gerade tretend zeigt er weit ausgreifende Gänge mit freiem Vortritt und wirksamem Nachschub. Noch ein Sohn des Siegers “ Remo vom Fichtenschlag „, der sich in der Spitzengruppe platzieren konnte. Der Rüde ist weit ingezüchtet und ist daher in der Zucht vielseitig verwendbar. Pacco kann sicher zur Verbesserung des Größen-Faktors, des Geschlechtsgepräges und des Typs und Ausdrucks beitragen.
TSB Richter : Jürgen Maibüchen. WZ (4/5).
A: Sehr guter Transport,sollte anfangs etwas freier gehen.
B: Greift schnell und sicher an. Voller fester Griff. Sehr selbstsicher bei Belastung. Lässt sofort ab und bewacht sehr aufmerksam.
C: Geht dynamisch durch den Angriff, voller fester Griff. Sehr selbstsicher bei Belastung. Lässt sofort ab und bewacht sehr aufmerksam.

Richterbericht BSHZS 2011 Katalog Nr.: 5060 – SG 7 –
JKL-R Zuchtrichter : Günter Schwedes
Pacco ist ein sehr ausdrucksstarker, übermittelgroßer, kraft- und gehaltvoller, trockener und fester, in richtigem Verhältnis aufgebauter Rüde. Er hat einen kräftigen, gut geformten Rüdenschädel mit ausgeprägter Maske. Der Widerrist ist hoch, der Rücken gerade und fest, die gut gelagerte Kruppe sollte geringfügig länger sein. Bereits etwas betonte Brustaustiefung, gerade Front. Sehr gute Winkelungen der Vor- und Hinterhand mit festen Sprunggelenken. Vorne etwas breit-, hinten geradetretend präsentiert sich der Rüde in allen Phasen der Gangwerksprobe sehr aufmerksam und dynamisch mit weitausgreifenden Gängen, sehr druckvollem und aktivem Nachschub mit freiem Vortritt.

MutterVater

Hündinnen



Rüden