Risco vom Suentelstein

Gender: Wurftag: SZ:
Male 15.12.2011 2279657
Chip-Nr.: HD: ED:
981189900024161 Normal Normal
BSZS:VA

Richterbericht BSZS 2016 Katalog Nr.: 1073 – VA 6 –
GHKL-R Zuchtrichter : Lothar Quoll
Großer, kraft- und gehaltvoller, leicht gestreckter, sehr gut pigmentierter, ausdrucksstarker Rüde von korrekter Größe. Kräftiger, gut geformter Kopf mit guter Maskenbildung. Gut gebildeter Widerrist, gute Rückenlinie und gute Lage der Kruppe von genügender Länge. Sehr gute Winkelungen in der Vor- und Hinterhand. Ausgewogene Brustverhältnisse mit langer Unterbrust. Gerade Schritt- und Trittfolgen. Der Vordermittelfuß sollte noch etwas straffer sein. Weitausgreifendes Gangwerk mit ergiebiger Schrittweite. Die Vorzüge des viereinhalbjährigen Rüden liegen in seiner harmonischen Gesamterscheinung mit gutem Rüdengepräge, den korrekten Gebäudeverhältnissen, verbunden mit guter Allgemeinfestigkeit, Trockenheit und Geschlossenheit. Die im Frühjahr angemahnten Defizite bezüglich der Lauffreudigkeit und Frische des Rüden waren am Veranstaltungstag vollends abgestellt. Auf den Punkt genau war Risco topfit mit sehr viel Lauffreudigkeit, ergiebiger Schrittweite, vom Anfang bis zum Schluss in allen geforderten Gangarten. Die zweite vorgeführte Nachkommengruppe überzeugt qualitativ, wobei besonders auch die Größenvererbung weitgehenst innerhalb der Standardgrößengrenzen liegt.
TSB Richter : Harald Hohmann.
TSB: ausgeprägt, läßt ab.

Richterbericht BSZS 2015 Katalog Nr.: 1194 – VA 12 –
GHKL-R Zuchtrichter : Lothar Quoll
Großer, kraft- und gehaltvoller, leicht gestreckter, sehr gut pigmentierter, ausdrucksstarker Rüde von korrekter Größe. Kräftiger, gut geformter Kopf mit guter Maskenbildung. Gut gebildeter Widerrist, gute Rückenlinie und gute Lage der Kruppe von genügender Länge. Sehr gute Winkelungen in der Vor- und Hinterhand. Ausgewogene Brustverhältnisse mit langer Unterbrust. Gerade Schritt- und Trittfolgen. Der Vordermittelfuß sollte noch etwas straffer sein. Weitausgreifendes Gangwerk mit ergiebiger Schrittweite.Die Vorteile von Risco jetzt 3 1/2 jährig – liegen in seiner typvollen Gesamterscheinung verbunden mit sehr guter Pigmentgebung und durchgehend schwarzer Decke. Altersgemäße Weiterentwicklung mit korrekter Rumpfaustiefung und guter Geschlossenheit. Größe: 2 Messungen, Durchschnittsmaß: 65,0 cm, Zuchtwert für Größe: 108 Genauigkeit: 82,4%. Die 6 gemessenen Rüden in der Nachkommengruppe ergeben einen Durchschnittswert von 65,5 cm, die 13 gemessenen Hündinnen einen Durchschnittswert von 60,5 cm. Gleichmäßige Größenvererbung beider Geschlechter am Rassedurchschnitt. Meßergebnis Größe Richter und Messkommission BSZS (3 Werte) = 65,5 cm
TSB Richter : Hans-Peter Schweimer. (WZ 3/3)
A: Noch guter Transport.
B: Reagiert leicht zögernd, Griff voller setzen, merkliche Wirkung in Belastung, aufmerksamer bannen.
C: Drangvoller in den Helfer gehen, Griff voller setzen, selbstsicherer bewachen.

Richterbericht BSZS 2013 Katalog Nr.: 3025 – SG 2 –
JHKL-R Zuchtrichter : Thomas Teubert
Groß, kraft- und gehaltvoll, sehr gut pigmentiert, durchgehend schwarze Decke, sehr ausdrucksvoller kräftiger, sehr gut geformter Kopf mit dunkler Maske, betont dunkle Augen, korrekte, jederzeit feste Ohren, leicht gestrecktes Gebäude, ausgeprägter Widerrist, gerader Rücken, Kruppe von sehr guter Lage und Länge, gerade Front, ausgeglichene Rippen- und Brustverhältnisse, harmonische Ober-, zu lobende lange Unterlinie, absolut geradetretend demonstriert er aus einer korrekt gestellten, sehr gut gewinkelten Vorhand mit sehr gut gelagertem langen Schulterblatt und Oberarm und einer korrekt gestellten, sehr gut gewinkelten und bemuskelten Hinterhand sehr dynamisches, leicht federndes Gangwerk mit weitausgreifendem Vortritt und betont kraftvollem Nachschub in sehr guter Gleichgewichtslage, der Rüde fiel bereits zu Beginn
der Ausstellungssaison durch seine hervorragenden weitausgreifenden Gänge und seine gute Präsentation auf, so konnte er auch bei sehr guter Konstitution und Kondition zur Siegerschau in Österreich absolut überzeugen, die dort von ihm erlebte Frische und den Glanz ließ er am Tag der Siegerschau in abgehaartem Zustand etwas vermissen, Risco ist jederzeit absolut selbstsicher, ausgeglichen und umgänglich aufgetreten, blutlich ist Risco eine gelungene Kombination seiner nahen elterlichen Ahnen Furbo degli Achei, Nino Tronje und Vegas du Haut Mansard, er ist 4-4 auf Baru Haus Yü und 4-5 auf Yasko Farbenspiel ingezüchtet, züchterisch könnte Risco durch seinen hervorragenden Ausdruck, sein sehr gutes Gepräge, seine betont dunklen Augen, seine sehr guten Winkelanlagen, sein weitausgreifendes Gangwerk und sein ausgeglichenes sicheres Wesen ein interessanter Partner sein.

Bundessieger-Zuchtschau 2013 Österreich – SG 1 –
JHKL-R Zuchtrichter : Thomas Teubert

Groß, gehaltvoll, kräftig, trocken und fest, gute Gebäudeverhältnisse, sehr guter Ausdruck, sehr gut pigmentiert, sehr gutes Gepräge. Hoher, langer Widerrist, gerader, fester Rücken, gute Länge und Lage der Kruppe. Sehr gut gewinkelt,
ausgeglichene Brustverhältnisse, gerade Front. Geradetretend, sehr kraftvolle, sehr raumgreifende Gänge. Sicheres Wesen, TSB ausgeprägt.
V. Geprägestarker Rüde mit sehr guten Winkelungen.
VI. Geeignet zur Verbesserung von Pigment und Winkelungen.

WH: 65cm

BT: 29cm

ID: 024161

 

MutterVater

Hündinnen



Rüden