Wallerina vom Suentelstein


Gender: Female Wurftag: 12.05.2016 SZ: 2325641
Chip-Nr.: 981189900076850 HD: Fast normal ED: Normal
BSZS: VA

Richterbericht BSZS 2018 Katalog Nr.: 2024 – VA 6 –
GHKL-H Zuchtrichter : Thomas Teubert.
Auffallende, große, kraft- und gehaltvolle, sehr gut pigmentierte, etwas gestreckte, trockene und feste, sehr harmonische Hündin mit sehr kräftigem ausdrucksvollem, gut pigmentiertem Kopf, dunklen Augen, korrekten festen Ohren, absolut gerader Frontlinie, ausgewogene Rippen- und Brustbildung, harmonische Ober- und Unterlinienführung mit lobenswerter langer Unterlinie, hoher langer Widerrist, gerade feste Rückenlinie, sehr gute Lage und Länge der Kruppe, in der Bewegung demonstriert diese anatomisch hervorragend aufgebaute Hündin aus sehr gut gewinkelten Gliedmaßen der Vor- und sehr gut gewinkelten wie auch kräftig bemuskelten Gliedmaßen der Hinterhand bei korrekter Schrittfolge, absolut gerade tretend einen sehr weit ausgreifenden Vortritt und betont kraftvollen Nachschub durch nahezu optimale Kraftübertragung, sie zeigt dabei sehr dynamisches, leicht federndes Gangwerk in sehr guter Gebäudeharmonie bei in jeder Gangart überzeugender Präsentation, sehr temperamentvoll mit sehr gutem Laufwillen, Wallerina wurde im Laufe der Saison zweimal bei mir vorgestellt und konnte sowohl in der Junghundklasse wie auch später gerade 2 jährig in der Gebrauchshundklasse durch ihre Anatomie und ihr enormes Gangvermögen überzeugen, eine qualitativ sehr hochwertige Hündin, die trotz ihres jungen Alters ohne Probleme die Aufnahme in die VA-Gruppe gefunden hat.
TSB Richter : Peter Arth. TSB: ausgeprägt, läßt ab.

Richterbericht BSZS 2017 Katalog Nr.: 6107 – SG 7 –
JKL-H Zuchtrichter : Christoph Ludwig.
An siebter Stelle kann sich Wallerina vom Suentelstein als eine Hündin behaupten, die meinem persönlichen Geschmack einer Zuchthündin sehr nahe kommt. Sie ist groß und kräftig und hat eine etwas betonte Gebäudestreckung, die aber für ihren dynamischen und raumschaffenden Bewegungsablauf hilfreich ist. Eine sehr gehaltvolle und ausdrucksstarke Hündin mit kräftigem, sehr gut proportioniertem Kopf. Harmonischer Verlauf von Ober- und Unterlinie durch geraden festen Rücken, sehr gut geformte Kruppe und auch sehr gut entwickelte Brustverhältnisse mit lobenswert langer Unterbrust. Die Front ist anstandslos gerade, der Vordermittelfuß sollte noch etwas straffer sein, was jedoch nicht die korrekte Schrittfolge beeinträchtigt. Musste ich auf den Landesgruppenschauen noch etwas die Lauffreude und Erhabenheit von Wallerina beanstanden, so hat sie mich auf der Siegerschau mit bester Präsentation und Dynamik überrascht und konnte dadurch einige Plätze gewinnen. Hätte ich ihr Laufvermögen früher erfahren und in etwas besserer Haarverfassung wäre eine höhere Platzierung durchaus möglich gewesen. Züchterisch kann diese Hündin auf Vater- und Mutterseite auf die gefestigte und bewährte Blutführung des Züchters “ vom Suentelstein “ zurückgreifen. In Wallerina paaren sich die anatomischen Vorzüge ihres Vaters mit dem überragenden Typ der Mutter. Dadurch verheißt sie einen interessanten und hochwertigen Zuchteinsatz.

Groß, mittelkräftig, sehr typ- und ausdrucksvoll, trocken und fest. Hoher Widerrist, gerader Rücken, gute Länge und Lage der Kruppe. Sehr gute Winkelungen der Vor- und Hinterhand. Korrekte Front, ausgeglichene Brustverhältnisse. Hinten und vorne gering eng gehend, sehr gute Schrittweite mit sehr wirksamem Nachschub und freiem Vortritt. Sicheres Wesen, TSB ausgeprägt.
V. Sehr typvolle Hündin mit sehr harmonischem Gebäudeaufbau.

WH: 60cm

BT: 26cm

MutterVater
Prada vom Externstein Vaiko vom Suentelstein
HD: Fast normal | ED: Fast normal HD: Normal | ED: Normal

Hündinnen



Rüden