Willas vom Grafenbrunn

Gender: Wurftag: SZ:
Male 12.12.2011 2275682
Chip-Nr.: HD: ED:
981189900018088 Fast normal Normal
BSZS:VA

Richterbericht BSZS 2016 Katalog Nr.: 1062 – VA 2 –
GHKL-R Zuchtrichter : Lothar Quoll.
Großer, kraft- und gehaltvoller, kompakter, trockener und fester, in guten Gebäudeverhältnissen aufgebauter, typvoller Rüde. Sehr kräftiger, gut geformter Kopf. Hoher Widerrist, gute Rückenlinie und gute Länge und Lage der Kruppe. In der Vorhand gut, in der Hinterhand sehr gut gewinkelt. Vorne rechts geringfügig zehenweit stehend. Der Vordermittelfuß sollte noch etwas straffer sein. Gute Keulenbildung mit fester Gelenkbildung in der Hinterhand. Vorne und hinten geradetretend. Die Gänge sind fließend, weitausgreifend und sehr kraftvoll. Jetzt viereinhalbjährig liegen die Vorteile dieses Rüden in der kraft- und typvollen Gesamterscheinung,dem sehr guten Rüdengepräge verbunden mit sehr guter Knochenkraft, sowie seiner sehr guten Festigkeit, Trockenheit und Geschlossenheit. Ausgezeichnete Kondition und Verfassung am Veranstaltungstag mit viel Lauffreude und Frische bis in die Endphase vervollständigen den positiven Gesamteindruck dieses Rüden. Die zweite Nachkommengruppe nach Willas ist von der Qualität und vom Umfang her absolut überzeugend.Besonders herauszustellen sind seine überaus positive Vererbung gesunder Hüftgelenke, sowie bei beiden Geschlechtern die fast ausnahmslose Vererbung der Größe innerhalb der Standardgrenzen.
TSB Richter : Harald Hohmann. TSB: ausgeprägt, läßt ab.

Richterbericht BSZS 2015 Katalog Nr.: 1048 – VA 6 –
GHKL-R Zuchtrichter : Lothar Quoll.
Großer, kraft- und gehaltvoller, trockener und fester, in guten Gebäudeverhältnissen aufgebauter, typvoller Rüde. Hoher Widerrist, gute Rückenlinie und gute Länge und Lage der Kruppe. In der Vorhand gut, in der Hinterhand sehr gut gewinkelt. Leicht zehenweit stehend. Der Vordermittelfuß sollte noch etwas straffer sein. Gute Keulenbildung mit fester Gelenkbildung in der Hinterhand. Vorne und hinten geradetretend. Die Gänge sind fließend, weitausgreifend und sehr kraftvoll. Die Vorzüge des dreieinhalbjährigen Tyson-Sohnes liegen in seiner harmonischen Gesamterscheinung, den guten Gebäudeverhältnissen verbunden mit guter Allgemeinfestigkeit, Trockenheit und Geschlossenheit. Dazu kommen die hinzugewonnene Reife und die damit gewonnene Auslegung und Austiefung. Positiv zu vermerken ist auch die gewonnene Ringroutine mit stark verbesserter Lauffreude. Am Veranstaltungstag konditionell auf dem Höhepunkt werden ergiebige, gleichmäßige Gänge bis in die Endphase des Richtens vorgetragen. Größe: 7 Messungen, Durchschnittsmaß: 65,9 cm, Zuchtwert für Größe: 111 Genauigkeit: 87,8%; Die 13 gemessenen Rüden in der Nachkommengruppe ergeben einen Durchschnittswert von 65,1 cm, die 16 gemessenen Hündinnen einen Durchschnittswert von 60,1 cm. Der Größentrend der Nachkommenschaft des direkten Tyson Köttersbusch Sohnes scheint sich hin zu den gewünschten Standardmaßen zu entwickeln.
TSB Richter : Hans-Peter Schweimer.
TSB: WZ (4/4)
A: Guter Transport
B: Reagiert sofort überzeugend mit gutem Griff, geht sicher durch die Belastung, bewacht aufmerksam.
C: Sehr zielstrebig zum Helfer, sehr guter Griff, noch druckvoller bewachen.

Richterbericht BSZS 2014 Katalog Nr.: 1047 – V 14 –
GHKL-R Zuchtrichter : Lothar Quoll.
Großer, kraft- und gehaltvoller, trockener, fester, in guten Gebäudeverhältnissen aufgebauter, typvoller Rüde. Hoher Widerrist, gute Rückenlinie und gute Länge und Lage der Kruppe. In der Vorhand gut, in der Hinterhand sehr gut gewinkelt. Leicht zehenweit stehend. Der Vordermittelfuß sollte noch etwas straffer sein. Gute Keulenbildung mit fester Gelenkbildung in der Hinterhand. Die Gänge sind fließend, weitausgreifend und kraftvoll. Die Vorzüge des zweieinhalbjährigen Tyson-Sohnes liegen in seinen ausgewogenen Gebäudeverhältnissen verbunden mit guter Knochenkraft und viel Gehalt. Die dem Alter entsprechende Weiterentwicklung zeigt inzwischen einen hohen Reifegrad bei guter Allgemeinfestigkeit und Geschlossenheit. In der Endphase wäre etwas mehr Lauffreude und Frische zu wünschen gewesen, so dass Willas leider einige Plätze verliert. Der insgesamt gute Gesamteindruck bleibt aber erhalten.
TSB Richter : Harald Hohmann.
TSB: WZ (4/4)
A: Aufmerksamer Transport.
B: Etwas direkter in den Helfer gehen, gutes Griffverhalten, bannt aufmerksam.
C: Zeigt gutes Einholen, den festen Griff in der Übergangsphase noch etwas ruhiger halten, bewacht aufmerksam.

57. Campionato Sociale S.A.S. 2013 Katalog Nr.: 3060 – SG 3 –
JHKL-R Zuchtrichter : Thomas Teubert.

Richterbericht BSZS 2013 Katalog Nr.: 3027 – SG 7 –
JHKL-R Zuchtrichter : Thomas Teubert.
Groß, kraft- und gehaltvoll, sehr gut pigmentiert, kräftiger, sehr gut geformter, ausdrucksvoller Kopf, korrekte feste Ohren, dunkle Augen, sehr gute Gebäudeverhältnisse, ausgeprägter Widerrist, sehr harmonisch verlaufende Ober- und Unterlinie mit Kruppe von guter Lage und Länge, gering zehenweiter Stand, ausgewogene Rippen- und Brustbildung, aus sehr gut gewinkelten Gliedmaßen der Vor- und Hinterhand demonstriert er sehr fließendes, weitausgreifendes, kraftvolles Gangwerk in jederzeit sehr guter Gleichgewichtslage, wobei er vorn gering zehenweit und hinten gering hackeneng tritt, während der gesamten Gangwerksmusterung zeigt er sich sehr temperamentvoll und lauffreudig bei einer eindrucksvollen Präsentation, der Vordermittelfuß sollte sich noch straffen, der Rüde konnte über die Saison hinweg mehrmals überzeugend auftreten, hoch platziert werden und erschien am entscheidenden Tag ebenfalls in bester Verfassung, züchterisch sollte der Rüde auf Grund seines hervorragenden Gepräges, seiner Knochenkraft und nicht zuletzt seiner Blutführung über Tyson Köttersbusch und Zamp Thermodos gute
Resonanz finden.

56. Campionato Sociale S.A.S. 2012 Katalog Nr.: 7048 – SG 4 –
NW9-12 Zuchtrichter : Felix Hollenstein.

Übermittelgroßer, kraft- und gehaltvoller Rüde mit sehr guten Gebäudeverhältnissen und harmonischer Linienführung.
Geprägestark mit kräftigem Kopf und sehr gutem Ausdruck. Sehr gut verlaufende Ober- und Unterlinie, sehr gut geformte Kruppe. Richtige Winkelungen der Vor- und Hinterhand. Korrekt entwickelte Brustverhältnisse, gerade Front. Hinten etwas eng-, vorne geradetretend zeigt er flüssige und sehr raumschaffende Gänge bei sehr guter Rückenübertragung und Gesamtfestigkeit. TSB ausgeprägt.
V. Sehr harmonischer Rüde mit richtigen Proportionen und sehr korrekter Anatomie.
VI. Geeignet zur Verbesserung von Knochenkraft und Typ sowie der Anatomie in allen Bereichen.

WH: 65cm

BT: 29.5cm

MutterVater

Hündinnen



Rüden